Doxepin

Formel

Formel aus:

(#102/439)

Andere Namen:

Adepin, Sinequan, (biopsychiatry.com) Aponal®, Sinquan®. (#121/49) N,N-Dimethyl-3-dibenz-[b,e]oxepin- 11(6H)-ylidenpropylamin; Aponal®; Sinequan®; (Wikipedia) (3Z)-3-(dibenzo[b,e]oxepin-11[6H)-ylidene)-N,N-dimethylpropan-1-amine. (ACDLabs)

Allgemeines:

Die Verbindung ist von der chemischen Struktur her ein Dibenzoxopin-Derivat. (#102/439) Es ist auch ein Antidepressiva. Pharmakologisch gehoert es auch in die Gruppe der trizyklischen Antidepressiva, d.h. von der chemischen Struktur verfuegt es ├╝ber 3 Ringe. Die Verbindung hat auch daempfende Eigenschaften. (#121/49)

Wirkungen:

Doxepin wirkt primaer stark daempfend und wird daher ausser zur Stimmungsaufhellung oft zur Sedierung verwendet. Die erwuenschte Stimmungsaufhellung tritt erst nach einer Einnahmedauer von ca. 2-3 Wochen ein. (Wikipedia)

Spezifikation:

Summenformel: C19H21NO; Molare Masse: 279,376 g/mol-1; (Wikipedia)

Dosis:

Ambulant werden taeglich 25-75mg verabreicht, im klinischen Bereich sogar bis zu 150mg. (#121/49)

Geschichte:

1970: Es wurde unter dem Handelsnamen Aponal® von Boehringer Mannheim (heute Roche) auf den Markt gebracht. (Wikipedia)


Bibliographie:

Das Quellenverzeichnis der Enzyklopaedie